* Agility

Agility

 

 

Die Hunde müssen über einen guten Grundgehorsam verfügen und dürfen keine Schädigungen 

des Bewegungsapparates aufweisen.

Das Wichtigste beim Agility sind der Spaß und die sportliche Aktivität. Daher muss

gewährleistet sein, dass der Hund gesund ist und nicht überfordert wird.

 

"Agility ist fun"

 

Der Hund läuft im Parcours frei (ohne Halsband und Leine) und darf vom Hundeführer

während des Laufes nicht berührt werden. Er wird ausschließlich über Hörzeichen (Stimme)

des Hundeführers und dessen Körpersprache geführt. Die Hindernisse im Parcours sind

nummerier und genau in dieser Reihenfolge zu absolvieren. In jedem Wettkampf wird der

Parcours anders gebaut.

 

Es wird je nach Leistungsstand, sprich Anfänger oder Fortgeschrittene immer in 2er Gruppen

trainiert.

 

Tipps und Tricks, um auch zu Hause mit einfachen Mitteln üben zu können.

Ich kann sie und ihren Hund zur Turnierreife bringen oder einfach nur zum Spaß.

Bitte telefonisch anmelden, um für Sie je nach Leistungsstand passend einteilen zu können.

 

 

Trainingszeiten:

 

 

nach telefonischer Absprache