* DogDancing und Tricks

DogDancing,Doggie fit und Tricks

 

 

Selbst wenn jemand nicht an DogDancing in Perfektion interessiert ist, wird er viele

Anregungen finden, was er dem Hund alles beibringen kann; und das auf eine Art und Weise,

die nicht nur Mensch Spaß macht, sondern außerdem noch eine Menge erwünschter

"Nebenwirkungen" hat. So wird der Hund in seinem ganzen Wesen gefordert ud auch

gefördert und die Verständigung in dem Mensch-Hund-Team steigt mit jedem (Tanz-) Schritt.

 

 

Warum tanzen mit dem Hund?

 

- der Hund wird körperlich und geistig gefordert.

- die Bindung zum Hundeführer wird gestärkt.

- Mit dem Hund tanzen ist gut für die Figur des Hundes, sprich Muskeln werden trainiert

- DogDancing ist wetterunabhängig.

- Diese Sportart ist für jeden Hund und Menschen geeignet.

- Die Ausbildung macht Spaß.

- Sie lernen die Grundlagen der Hundeausbildung.

- Das Endergebnis kann sich sehen lassen.

- Vielleicht haben sie auch Turnierambitionen.

- Es gibt eigentlich keine Fehler.

 

 

DogDancing ist in besonderem Maße dazu geeignet die Harmonie zwischen Mensch und Hund darzustellen.

 

 

Trainingszeiten:

 

nach Absprache